500 MILLION PARTS FROM 12000 MANUFACTURERS

DATASHEET SEARCH ENGINE

Search Stock

Shift+Click on the column header for multi-column sorting 
Part
Manufacturer
Supplier
Stock
Best Price
Price Each
Ordering
Part : F RASTSCHIEBERFEDER Supplier : C&K Components Manufacturer : Avnet Stock : - Best Price : €0.1424 Price Each : €0.2849
Part : F RASTSCHIEBERFEDER Supplier : C&K Components Manufacturer : Avnet Stock : - Best Price : - Price Each : -
Part : F RASTSCHIEBERFEDER Supplier : C&K Components Manufacturer : Avnet Stock : - Best Price : - Price Each : -
Shipping cost not included. Currency conversions are estimated. 

Schieberegister

Catalog Datasheet MFG & Type PDF Document Tags

FZH 191

Abstract: FZJ 101 dreistufigem Schieberegister CMOS kompatible Logikpegel Ausgangstreiber mit 120 Wellenwiderstandsanpassung , einem Schieberegister gesteuerte Baustein besitzt eine LED-Stromsenke, deren Stromstärke im Bereich von 0.4.1A einstellbar ist (Raumtemperatur). Die dreistufige Auslegung der Schieberegisterzelle ermöglicht , aktiviert die LED-Stromsenke. Wird nur ein Bit durch das Schieberegister geschoben und ist DIN mit dem , Unterspannung wird das Schieberegister zurückgesetzt und die LED-Stromsenke abgeschaltet. Das IC enthält
-
OCR Scan
FZH 191 FZJ 101 FZH 261 fzh 111 fzh 171 FZH111 74LS00 MIL-STD-883 54LS00F

Schieberegister

Abstract: E001 integrierenden Verstärkern Integrationszeit extern bestimmbar Internes Schieberegister zur Kettenschaltung , EINGANG Copyright © 2010 iC-Haus GND SCHIEBEREGISTER http://www.ichaus.com iC-OC , Schieberegister bestehende Steuerlogik bestimmt weiterhin Start und Stop der Integrationszeit und schaltet die , 2 µA 2.2 V 1300 mV Schieberegister Ein-/Ausgänge DIN, CLK, DOUT 301 Vt()hi
iC-Haus
Original
Schieberegister E001 G003 CMOS schaltkreise

Schieberegister

Abstract: icoc Eingängen 2 D-Flop-Flop 2 x 4 Bit Schieberegister dekadischer Johnson-Zähler CD4001B CD4007B CD4011B , Schieberegister CD4035B CD4042B CD4044B CD4048B V40098D Treiber (6 Inverter mit TristateAusgängen
iC-Haus
Original
CDIP16 icoc I002 analoge schaltkreise fotodiod

rs-flip-flop

Abstract: V40511D Eingängen 2 NAND-Gatter mit je 4 Eingängen 2 xD -F lip -F lo p 2 x 4bit Schieberegister Dekadischer Zähler , Busregister 4bit Schieberegister mit synchroner Paralleleingabe 4bit Auffangregister 4 RS-Flip-Flop , 2 x4 b it Schieberegister V 4017 D Dekadischer Zähler mit 10 dekodierten Ausgängen , EI Uss E 9 AE V 4035 D 4bit Schieberegister mit synchroner Paralleleingabe 5o- 6 0- 0
-
Original
TC8066PB U708D U804D UA855D UB855D V4028D rs-flip-flop V40511D u555c UB8830D U118F U125D T3648A U130X U114D

4093 BP

Abstract: cd 4093 equivalent SN74LS132 SN74LS155N SN74LS175N SN74LS192 SN74LS193 bidirektionales SN74LS194N Schieberegister bidirektionales DL195D SN74LS195N Schieberegister 8-auf-1 Multiplexer mit DL251D SN74LS251N
-
OCR Scan
4093 BP cd 4093 equivalent 4017 BP 40511 MC 4011 BCP ci 4093 equivalent V4001 V4011 V4015D V4017D V4019D V4051

DL074D

Abstract: SN8400N können. Hier arbeitet iC-LV wie ein 5-bit Schieberegister (bzw. 6-bit bei aktivierten Fehlerbit im , aufsynchronisiert werden. In den Synchronisationsmodi arbeitet iC-LV wie ein 4bit Schieberegister, d.h. das , -bit Schieberegister wird ausgewählt, welche Spur an SOUT gemessen wird. Dazu wird ein entsprechendes Muster über SCLK , Komparator-Ausgangssignale XOR verknüpft. Das 5-bit Schieberegister spricht die Spursensoren D4 bis D0 über die Bits 4 bis 0 an. Zu Beginn der Messung sollte das Schieberegister gelöscht werden. & 4 1 & ADD /SUB
-
Original
D100D D147D SN8400N SN84121N SN8474N DS8205D DL074D E412D sn8404n D204D E100D D103D E103D D104D E104D

Schieberegister

Abstract: OPTO 701 Flipflop Eingangs Logik Gruppe Group input check 8Bil Schiebe-Register Shift register J1 Mono
iC-Haus
Original
OPTO 701 Schieberegister encoder konstant stromquelle NDIR sensor circuit K1621 monoflop

Schieberegister encoder

Abstract: Schieberegister Schieberegiatar Shift Register 1 ti Schieberegister Shift Register 2 Schieberegiatar Shift Register 3
-
OCR Scan
ultrasonic sensor circuit logik TFK 001 pulse shaper SAB2020 ultrasonic receiver

ELEVATOR drive Control Circuits

Abstract: SAJ150 : Datenlänge R10 beinhaltet die Anzahl der gemultiplexten Schieberegister und deren Länge in Bit. Der , vorhandenen Kanäle. So kann z.B. ein physikalisch vorhandenes Schieberegister durchaus aus mehreren
-
OCR Scan
SAJ150 ELEVATOR drive Control Circuits ELEVATOR LOGIC CONTROL ELEVATOR ELEVATOR digital CONTROL sensor lamb I13-I

KL6071

Abstract: Schieberegister CD 4014 A 8 B it statisches Schieberegister m it serieller (RCA) oder paralleler Dateneingabe und serieller Ausgabe. Stel leingang Parallel/Serie elektor IC-Kartei Parallel- Eingänge 8 ParallelEingang Parallel- Eingänge elektor IC -Kartei KENNDATEN 1012f t pro Eingang 400 £2 Rout Pro Ausgang bei Q = " 1 " Q = "O" 200 i i Eingangskapazität je Eingang 5 pF Störabstand am Eingang 45% von + ü [j ; Maximaler Ausgangsstrom pro Ausgang bei Q = " 1 " u n d Ub = 10 V 0,44 mA bei Q - " 0 " und U(j
BECKHOFF
Original
KL6071 KL3022

Schieberegister

Abstract: CD4014 . Die Schieberegister sind vom Typ eines Serien-Parallel-Wandlers. Oedes der beiden statischen Schieberegister hat einen eigenen Takt- und Rücksetzeingang. Die am jeweiligen Dateneinqang D anliegende In , Ausgang 0 » . Mit je der weiteren L/H-Flanke des Taktes wird die Information um eine Schieberegisterstelle , Rücksetzeingang R läßt sich das Schieberegister löschen (OnQ bis 0 n3 « L). Das Schieberegister läßt sich insbesondere für die Umwandlung serieller Daten in parallele Daten einsetzen. Für jedes Schieberegister des V
-
OCR Scan
CD4014 ELEKTOR DSAGER00018 CD4014A

SCL4013BE

Abstract: VEB mikroelektronik TDA1022 Monolithische integrierte Schaltung 512 stufiges ANALOGES MOS - SCHIEBEREGISTER (Eimerketten - Schaltung) zur Verzögerung analoger Signale VZ710UI D â'" uu - t/T, Kurfedaten: Speisespannung * -UN = 15 V Taktfrequenz fT = 5.500 kHz Verzögerungszeit t^ = 51,2.0,512 ms übertragbarer Frequenzbereich f^ = 0.45 kHz zulässige Eingangs Spannung, Spitze-Spitze-Wert U. ^ = 7 V Signal-/Rausch-Abstand S/N = 74 dB Umgebungstemperaturbereich = -20.â'¢â'¢.+85 °C VALVO
-
OCR Scan
SCL4013BE VEB mikroelektronik mikroelektronik Heft v 4013 d mikroelektronik Heft 12

TDA1022

Abstract: VALVO Anzahl der gemultiplexten Schieberegister und deren Länge in Bit. Der Buskoppler sieht diese Struktur , z.B. ein physikalisch vorhandenes Schieberegister durchaus aus mehreren Signalkanälen bestehen. R12 , Status-Byte wird von der Klemme einen Zyklus später als die höherwertigen Datenbytes in die Schieberegister
-
OCR Scan
BAW62 VALVO nf schaltungen TDA 5500 schaltungen mit TDA1022 schaltungen U13/16

Schieberegister

Abstract: bei hohen Fotoströmen von 1.8 mA kleiner als 10 µs Logiksteuerung mit dreistufigem Schieberegister , besteht aus einem dreistufigen Schieberegister in dem die ersten zwei Stufen von der steigenden CLK-Flanke , Schieberegister welches die Eingangsinformation weiterleitet. DIN1 CLK Q1(IC1) DO1 DO2 DO3
BECKHOFF
Original
KL6011

Schieberegister

Abstract: G003 , die bereits im internen Schieberegister befindlichen Daten, um eine Stufe weitergeschoben. Am , . Nach erfolgter Programmierung werden die im Schieberegister gespeicherten Daten mit einem positiven
iC-Haus
Original
t01 mssop8

Schieberegister

Abstract: relais Anzahl der gemultiplexten Schieberegister und deren Länge in Bit. Der Buskoppler sieht diese Struktur , z.B. ein physikalisch vorhandenes Schieberegister durchaus aus mehreren Signalkanälen bestehen. R12 , die höherwertigen Datenbytes in die Schieberegister des K-Busses kopiert. Dadurch verringert sich die
Meder Electronic
Original
relais RM05-4A-S-4/2 RM05-2A2B-S-4/2 JESD22-A113A

Schieberegister

Abstract: 232C gemultiplexten Schieberegister und deren Länge in Bit. Der Buskoppler sieht diese Struktur. R11: Signalkanäle , physikalisch vorhandenes Schieberegister durchaus aus mehreren Signalkanälen bestehen. R12: Minimale , von der Klemme einen Zyklus später als die höherwertigen Datenbytes in die Schieberegister des
BECKHOFF
Original
KL6001 232C

KL6021

Abstract: Schieberegister 5 2 K 113 TR 1 K 11? TR 1 8 Bit, statisches serielles/ paralleles Schieberegister 2 AND/OR-lnv , 3fach 1-4-16 Bit quas i statisches Schieberegister 90 Bit dynamisches Schiebe register IS für , MOS MOS 2 Bit Vor-/RückwärtsMOS Schieberegister 2 Bit statisches paralleles MOS Schieberegister 16 , quasi-statisches s er i elles Schieberegister 4 Bit quasi-statisches seri elles Vor-/Rückwärtsschiebereg is te r 4 Bit quasi-statisches Schieberegister 4 Bit kombiniertes qua si statisches Schieberegister 7
BECKHOFF
Original
KL6021 0011X01X KL60 Rs485 potentialtrennung RS485 RS422

MSD 7818

Abstract: MN9106 . R10: Datenlänge R10 beinhaltet die Anzahl der gemultiplexten Schieberegister und deren Länge in Bit , logisch vorhandenen Kanäle. So kann z.B. ein physikalisch vorhandenes Schieberegister durchaus aus
-
OCR Scan
MSD 7818 MN9106 information applikation 7490 N TDA 5700 143KT1
Showing first 20 results.